Glasperlen und Kurse


Glaswelt in Miniatur

Die Technik des Glasperlendrehens ist ein uraltes Handwerk, wenn nicht sogar der Anfang der Glasherstellung in der Geschichte.



Rohglas-Stäbe werden vor einem Gasbrenner erhitzt und um einen Metalldorn gedreht. Das heiße Glas wird alleine durch geschicktes Drehen und die Wirkung der Schwerkraft geformt oder es werden mit Werkzeugen überraschende Effekte gesetzt.



Das Arbeiten am Perlenbrenner ist Entspannung und Inspiration zugleich. Hier können die Gedanken frei fliessen, ebenso wie das Glas in der Flamme und man kann eine Glasperle "werden lassen".


selbst Glasperlen drehen

Fasziniert von Feuer, Licht und Transparenz, erleben wir wie das Glas vor der Flamme zu fließen beginnt und wie von Zauberhand eine runde Perle entsteht.
weitere Infos zu den Kursen



Erlerne die ersten Schritte dieses uralten Handwerks und bekomm den richtigen „Dreh“ heraus.

Nach dem Kurs hält jeder seine ganz persönlichen Glasperlen-Unikate in Händen und hat die wesentlichen Punkte über Herstellung und Arbeitsplatz kennen gelernt.
Nun kann man selbst loslegen und experimentieren.

Suchtfaktor garantiert!


... so kommen die Perlen aus dem Kühlgranulat, sie müssen dann noch vorsichtig vom Metalldorn gezogen und gereinigt werden


das macht auch Kindern Spass!

Besonders Kinder und Jugendliche haben große Freude am "selber machen".

Bestens geeignet als Attraktion für einen Kindergeburtstag oder um einfach eine unvergessliche kreative Zeit mit der Familie zu erleben!


Die Glasperlenkurse finden bei mir im Atelier statt, oder
ich komme mit meiner mobilen Glasperlenwerkstatt.





einen eigenen Kurs organisieren!

Einen Kurs in den eigenen Räumlichkeiten organisieren!

In der kleinen mobilen Glasperlenwerkstatt, können bis zu 5 Personen gleichzeitig am Brenner arbeiten.

Ich komme mit allem was man für's Arbeiten braucht.

Dieses Angebot wird regelmässig auch von Schulen und Bildungseinrichtungen im Landkreis genutzt.

Wir arbeiten hier mit sehr kleinen Mengen von heissem Glas.
Die Kartuschenbrenner sind sicher auf einer mobilen "Werkbank" aus Buchenholz fixiert, die auf jeden Tisch aufgelegt werden kann.

Anforderungen an die Räumlichkeiten:
– über Keller-Niveau
– gut belüftbar
– keine leicht entflammbaren Materialien in der Nähe des vorgesehenen Arbeitsbereiches


... die mobile Glasperlenwerkstatt findet beinahe überall Platz!


weitere Infos zu den Kursen